Alten & Pflegeheim

Wie sieht das praktisch aus?

S. Anne Weiterer und S. Evelyn Reschies

  • Wir leben fast alle auf dem Gelände der Diakonie-Gemeinschaft in Puschendorf
  • Einige von uns sind auch hier beschäftigt, andere arbeiten weiterhin in ihrem bisherigen beruflichen Umfeld
  • Die Diakonissen leben in Gütergemeinschaft - wir sind wirtschaftlich eigenverantwortlich. 
  • Wir nehmen Teil am gemeinsamen geistlichen Leben und gestalten es aktiv und verantwortlich mit
  • Wir nutzen die geistlichen Oasen in der Diakonie-Gemeinschaft
  • Wir bringen uns – je nach unseren Gaben – an der einen oder anderen Stelle in Puschendorf ein. Wir sind z.T. gewählte Mitglieder der  Gremien und gestalten so das Profil der Diakonie-Gemeinschaft verantwortlich mit
  • Wir unterstützen die Arbeit der Diakonie-Gemeinschaft auch finanziell (regelmäßiger Beitrag in selbstgewählter Höhe)

Die Gemeinschaft ist offen für Frauen, die verbindlich gemeinsames geistliches Leben suchen und mitverantworten wollen.

Diese Seite teilen